Unsere Philosophie

sozial & engagiert

Wir sind davon überzeugt, dass Menschen mit ihrem Engagement etwas bewegen können. Daher unterstützen wir sie, indem wir Möglichkeiten für soziales Handeln aufzeigen, egal ob es sich um finanzielle, materielle, ideelle Unterstützung oder praktischen Einsatz handelt.

Engagement macht glücklich. Jeder kann sich engagieren, kurz- oder langfristig. Als zentrale Anlaufstelle erleichtern wir mit unserer Plattform den Einstieg in gesellschaftliches Engagement und zeigen die Vielfalt an Beteiligungsmöglichkeiten. 

menschlich & nah

Wir möchten Menschen motivieren, füreinander da zu sein. Um sie dabei zu unterstützen, bieten wir ein Portal, das Helfende und Hilfesuchende zusammenbringt und dabei niemanden ausschließt.

Die Basis für eine nachhaltige Lebensperspektive aller Menschen sind Engagement, Nähe, Menschlichkeit und Integration. Wir leben in einer privilegierten Welt, in der davon eigentlich im Überfluss vorhanden ist. Manchmal braucht es nur einen Anstoß. Den möchten wir geben und davon möchten wir erzählen. Die Welt ist bunt. Vielfalt und Diversität macht sie nicht nur bunter, sondern auch klüger, besser und besonders.

direkt & unkompliziert

In einer Welt der zunehmenden Digitalisierung, des ewigen Zeitmangels und der wachsenden Schere zwischen Wohlstand und Bedürftigkeit muss Hilfe für die Helfenden vor allem eins sein: direkt und unkompliziert. Unser Anspruch ist deshalb: jeder soll in wenigen Schritten die gesuchten Informationen finden sowie unkompliziert Hilfe anbieten und realisieren können. Die Hürden "Zeit" und "Aufwand" dürfen kein Kriterium sein, um nicht zu helfen.  

Ein besonderer Fokus von HelpTo liegt deshalb auf der Benutzerfreundlichkeit der Plattform selbst. Wir verbinden Menschen miteinander und leisten so einen Beitrag zur Integration – in das Portal, in das Engagement, in die Gesellschaft.

gemeinnützig & unabhängig

Hinter dem gemeinnützigen Projekt steht der Verein Neues Potsdamer Toleranzedikt. Wir finanzieren uns über Spenden, Sponsoring und Förderungen. Dabei bleiben wir unabhängig in unserem Denken und Handeln.